Top 7 Web Analytics Beiträge 04/12

No Comments »

Diese Woche war es hier etwas ruhiger, hauptsächlich lag es daran, dass einige neue Implementierungsprojekte für Google Analytics umgesetzt werden mussten. Ab nächste Woche wird es auch hier etwas mehr zu lesen geben. Diese Woche wird mit den besten 7 Web Analytics-Beiträgen KW 4 abgeschlossen.

1 Aus und vorbei! Urchin wurde abgeschafft, es gibt nur noch Google Analytics (GA). Welche anderen Lösungen können mit GA konkurrieren?

2 Matt Clarke beschreibt in seinem Blogpost wie man mit Hilfe von Google Analytics die Lagerverwaltung managen kann.

3 Bei Analytics Canvas wird eine Methode für das Vermeiden des Samplings bei Google Analytics beschrieben. Für Testzwecke kann man sogar eine 30-tägige Testversion anfordern.

4 Im Namics Blog wird ein interessanter Ansatz für die Erstellung von Managements Dashboards vorgestellt. Vor allem die Zieldefinition und die fortlaufende Beobachtung der Ziele machen diese Dashboards unheimlich spannend.

5 Es ist zwar kein Blogbeitrag aber dafür ein interessantes Paper über bestehende Tag-Management-Systeme. Die Vorteile davon sind die Kostensenkung und die schnelle Reaktionsfähigkeit bei der Implementierung von neuen Anforderungen.

6 Am 24. Januar 2012 hat Heiko Vosberg einen interessanten Beitrag zum Thema Customer Journey im Smartmetrics Blog veröffentlicht. In diesem Beitrag geht es um die Messung des Werbemittelnutzungspfades und anderen relevanten Größen.

7. Zu guter Letzt möchte ich natürlich auf unseren letzten Beitrag über Yandex.Metrika verweisen. Leider noch nicht auf deutsch/englisch verfügbar, dafür aber mit tollen Funktionen gespickt.

email

Tags:

Autor: Dimitri Tarasowski

Dimitri Tarasowski

Dimitri Tarasowski studierte an der Heilbronn University und an der USC (Australien) das Fach International Business mit dem Schwerpunkt auf Strategic Marketing. Seit 2006 arbeitet er als unabhängiger SEO Berater für KMU's aus dem süddeutschen Raum. Seit 2007 beschäftigt er sich verstärkt mit Web Analytics und Change Management. Folgen Sie ihm unter @tarasowski und Google+.

Leave a Comment

*
*